Ein Teddybär zum Valentinstag

Der Valentinstag ist schon seit Jahrhunderten der Erinnerungstag der Liebe. Schon die Römer feierten damals ihre Fruchtbarkeitsfeste und in abgewandelter Form, wird dieser Tag, auch in der heutigen Zeit, besonders gefeiert. An diesem Tag werden tonnenweise Blumen und Rosen bestellt und verschenkt. Warum sollte es nicht einmal ein ganz besonderes Geschenk sein für seine Liebste – mit einem Teddybären zum Valentinstag.

Der Teddybär zum Valentinstag – das Überraschungsgeschenk

Mit einem genau passenden Plüschbären zum Valentinstag kann man nichts falsch machen. Denn seine treuen Äuglein, sein liebes Lächeln und seine plüschigen Ohren erobern nicht nur die Kinderherzen, sondern besonders auch die Damenherzen im Sturm. Aber, es gilt einiges zu beachten, wenn man seiner Liebsten wirklich ein besonderes Herzensgeschenk machen will.

Wie findet man den richtigen Teddy fürs Herz?

Dieses Überraschungsgeschenk soll auch beweisen, dass man an seine Liebste denkt, gerade auch um Valentinstag. Deswegen sollte der Teddybär, der von Herzen kommt, auch genau passen:

  • Der Teddy ist nicht zu groß und nicht zu klein – angepasst an die Wohnverhältnisse,
  • soll der Plüschbär mit oder ohne Stoffschild in Herzform sein,
  • welcher Spruch soll auf dem Stoffschild stehen,
  • passt noch ein rotes Halsband dazu,
  • welche Farbe darf der Teddy haben – je nach Geschmack der Beschenkten,
  • welche Fell Art und Fellqualität hat ein Teddy,
  • ist es ein Markenteddy
  • und der Teddy darf auf gar keinen Fall schlecht verarbeitet sein.

Ein Valentinsteddy darf ruhig etwas kosten

Viele Blumen oder Rosen sind auch nicht günstig und dementsprechend sollte man zum Valentinstag, beim geschenkten Teddy, auch nicht sparen. Die gute Verarbeitung aller Nähte sind wichtig und ob das Fell und die Füllung möglichst schadstofffrei verarbeitet worden sind.

Die Teddyaugen aus Glas sind gut verarbeitet, glänzen und mit der gut vernähten Schnauze

wird eine freundlich-liebevolle Ausstrahlung erzeugt. Und die TÜV- und CE-Kennzeichnungen sind auch die Anzeichen dafür, dass es sich um eine hochwertige Teddyqualität handelt.

Zum Schluss – woher bekommt man seinen Valentinsteddy?

Gerade vor einem so wichtigen Tag, wie dem Valentinstag, wird man auch im guten Fachhandel seinen Plüschteddy finden, der auch seiner Liebsten gefällt. Aber auch über den Onlinehandel ist das Angebot sehr groß. Hierfür sollte man aber früher daran denken, denn die Versandzeit muss noch berücksichtigt werden. Und da man den Teddy nicht eingehend begutachten kann, ist die Beachtung der vorher beschriebenen Qualitätskriterien wichtig.

Es werden auch viele Markenteddys angeboten. Bei Ihnen kann man wenig falsch machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.